?

Log in

 
 
27 April 2014 @ 08:41 pm
Gruga Park  
[ | mood: okay ]


Freitag war ich im Gruga Park und habe endlich mal wieder ein paar Fotos geschossen. Hauptsächlich sind es Blumen. Mir ist aufgefallen, dass ich meine Nahaufnahmen schöner finde, als eine Gesamtaufnahme, z.B. vom Ausschnitt des Parks, oder von Menschen auf der Wiese oder von einem ganzen Blumenbeet, weil die Gesamtbilder so "chaotisch" sind. Meine Nahaufnahmen zeigen eine besondere Kleinigkeit, auf die ich aufmerksam machen will, die zum Beispiel besonders schön aussieht. Das gelingt mir bei Gesamtaufnahmen so selten, es sei denn es ist ein Ausblick. Also hier ein paar der Fotos (Gesamt und Nahaufnahmen ;))

 photo IMG_2073_zpsb2e84bf3.jpg

 photo IMG_2074_zps0a0c9e38.jpg

 photo IMG_2082_zps49d4153f.jpg

 photo IMG_2085_zpsa0d3cd20.jpg

 photo IMG_2129_zps694b46a8.jpg

 photo IMG_2246x_zpsb8cbd9b8.jpg

 photo IMG_2135_zps57473019.jpg

 photo IMG_2141_zps6c716e93.jpg

 photo IMG_2156_zps662c8511.jpg

 photo IMG_2169_zps6a2cd9fc.jpg

 photo IMG_2171_zpscdc75e53.jpg

 photo IMG_2172_zpsfef7b411.jpg

 photo IMG_2186_zps3eb2ac1d.jpg

 photo IMG_2188_zps0db1aa12.jpg

 photo IMG_2212_zpsf822e303.jpg

 photo IMG_2222_zps62e92644.jpg

Und noch ein bearbeitetes:

 photo IMG_2147x3_zps38be3f9e.jpg

Nach dem Fotos knipsen habe ich Abends eine Führung mitgemacht, mit drei anderen Mädchen. Es ging um Fledermäuse. Es war gegen halb neun und der Führer hat einzelnen von uns ein Gerät in die Hand gedrückt, mit dem die Schallwellen der Fledermäuse hörbar wurden. Wir sind dann im Dunkeln durch den Park spaziert und haben einzelne Fledermäuse durch die Bäume huschen gesehen, oder über den See und über uns fliegen sehen, die vom Führer teilweise mit einer riesigen Taschenlampe (ernsthaft.. monströs, das war eher schon ein Fluter) angeleuchtet wurden, damit wir sie sehen konnten. Am Beeindruckensten war als wir unter einer Brücke standen, im Dunkeln und er alle darum bat die Geräte auszuschalten. Es war totenstill. Dann sagte er: Jetzt macht wieder an, auf einmal war es super laut. Unter der Brücke hingen hunderte Fledermäuse. Das war.. interessant :D

Schade fand ich, dass wir wirklich keine Fledermäuse aus "der Nähe" sehen konnten. Obwohl ich sagen muss, es ist natürlich kein Zoo, man betrachtet die Fledermäuse wie sie in der Natur leben und nunmal nicht in einem Nest oder in einem Häuschen. Es hätte mich dennoch irgendwie interessiert wie eine Fledermaus "live" aus der Nähe aussieht, weil ich noch nie eine gesehen habe (außer auf Fotos).

Ich werde auf jeen Fall gerne nochmal in den Park gehen, weil ich wirklich nur einen Bruchteil gesehen habe und der Eintritt ab 18 Uhr frei ist. Ansonsten ist er auch nicht teuer :) Und es ist wirklich schön dort.

Over and Out.